Kulturen im Orion-Sagittarius-Gebiet

Willkommen im hiesigen kulturellen Knoten des Meastari. Sie erhalten hier einen Überblick über die sogenannte Orion-Sagittarius-Kultur, eine multiethnische Zivilisation aus verschiedenen Staaten und Gesellschaftssystemen mit hochentwickelter Technologie und interstellarer Raumfahrt.

Ihre Geschichte ist mittlerweile ein paar Jahrtausende alt und beinhaltet sowohl den wiederholten Aufstieg und Fall verschiedener interstellarer Staaten und ihrer Völker als auch die beständige Fortentwicklung von Wissen, Glaube und Idealen.

Diese Übersicht gibt Hinweise auf die Struktur, auf politische und wirtschaftliche Kräfte sowie Gepflogenheiten innerhalb der OSK.








Techlevel

Die Orion-Sagittarius-Kultur wird in ihrer gesamtheitlichen Ausprägung oft mit einer globalen Gesellschaft verglichen. Es gibt gleichzeitig starke und schwache Regionen, technologisch hochentwickelte Regionen und - meist fernab von den pulsierenden Zentren - mittelalterliche Verhältnisse. Sie umfasst verschiedene alte und junge Völker, bedeutende und unbedeutende Staaten, lokale und regionale Wirtschaftsmächte sowie Hunderttausende von Einzelgruppen.

Um eine Gesellschaft oder eine Kultur gesamtheitlich einzuordnen, bedient man sich heute zweier Größenordnungen, mit denen zumindest die wesentlichen Variablen einer Zivilisation beschrieben werden können. Diese Einordnung ist zwar kulturphilosophisch höchst umstritten, jedoch ist sie im Gegensatz zu anderen Modellen die eingängigste Methode.

Die erste beschreibende Größe ist der so genannten Techlevel (TL). Der Techlevel, eine Abkürzung aus technologischem Entwicklungslevel, ist eine Maßeinheit für die technologische Entwicklung einer Zivilisation. Er wird in Stufen zwischen 1 und 30 wiedergegeben - 0 kennzeichnet die geringste Stufe, 30 die Vollendung. Je nach TL sind stehen einer Zivilisation bestimmte Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung oder verschwinden wieder, da sie nicht mehr benötigt werden. So kann eine Kultur z.B. erst dann interstellare Raumfahrt entwickeln, wenn ihre technischen Möglichkeiten den Bau von Raumschiffen zulassen. Lastentiere als Transportmittel verschwinden sobald Autos und LKW entwickelt werden.

Die folgende Übersicht stellt die technologischen Entwicklungsstufen nach Skalierung der Entwicklung in der OSK dar. Jenseits des TL 18 wird die Einschätzung zunehmend schwierig, da man selbst nur über einen TL -15 Horizont verfügt. Informationen was jenseits des TL 20 geschieht ist Gegenstand von Spekulationen.

TL wichtigste Entwicklung TL wichtigste Entwicklung TL wichtigste Entwicklung
1 Feuer, Lastentiere 11 Hypersprung, Genengineering 21 Psi-Transponder ?
2 Schrift, Wasser-, Windkraft 12 KI, Feldtechnik 22
3 Schießpulver, Buchdruck 13 Gravtechnik, Translichttechnik 23
4 Dampfmaschine, Elektrizität 14 Hypershoutnetzwerk, Desintegration 24 Raumspaltung ?
5 Kraftwagen, Radio, Düsenantrieb 15 Psi-Technik, Langlebigkeit 25 Omega-Punkte
6 Hubschrauber, Fernsehen, Atomkraft 16 intelligente Maschinen, Wurmgangtechnik 26
7 Satellitentechnik, Computer 17 intelligente Netzwerke, psionische Maschinen 27
8 Computernetzwerke, bemannte Raumfahrt 18 Materiereplikation, psionische Antriebe 28 Interdimensionalität
9 Cyberspace, Nanotechnik 19 psionisches Netzwerk, Kollektivintelligenz ? 29
10 Kernfusion, interplanetare Raumfahrt 20 Gitterverkopplung ? 30 letzte schöpferische Erkenntnis


Die zweite Größe nach der Kulturen eingeordnet werden ist der Status des räumlichen Einflusses, den sie ausüben (können). In den allermeisten Fällen korrespondiert der räumliche Einfluss mit einem TL - jedoch gibt es durchaus signifikante, beobachtbare Abweichungen. Die Ssorr Nnontes sind ein Beispiel dafür. Trotz ihrer unglaublichen technischen Entwicklung beschränken sie sich praktisch auf ein einziges Sonnensystem. Ein anderes Beispiel ist Akana Norat, das trotz seiner geringen technischen Entwicklung bereits den Status einer interstellaren Zivilisation beansprucht.
Typisch für eine Statusklasse ist eine vorherrschende Erscheinungsform des betreffenden Volkes. Diese kann physisch, elektronisch oder auch transzendental sein. Tendeziell gilt: je höher der TL, desto weniger physisch ist die Erscheinungsform. Doch auch hier gibt es deutliche Abweichungen von der Normskala.

Typ

Status Form

1

planetare Zivlisation

TL 1 - 5; physische Präsenzen; Verbreitung in einem eng begrenzten räumlichen Bezugssystem (Stadt, Region, Kontinent)

2

interplanetare Zivilisation

TL 6 - 10; physische, seltener elektronische Präsenzen; Verbreitung innerhalb eines planetaren oder systemweiten Bezugssystems (Kontinent, Planet, Sonnensystem)

3

interstellare Zivilisation

TL 11 - 15; hohe technische und kulturelle Entwicklung; physische und elektronische Präsenz; Verbreitung in Sternhaufen und -wolken, Spiralarmen etc.; anzutreffen auf physischen Strukturen

4

galaktische Zivilisation

TL 16 - 20; sehr hohe technologische und kulturelle Entwicklung; physische oder elektronische Präsenz, seltene Transzendenz in energetische Lebewesen; Verbreitung durch die gesamte Galaxis mit Schwerpunkten in bestimmten Interessensphären (Spiralarme oder Sternregionen); anzutreffen auf Planeten, Orbitalen und anderen physischen Strukturen in ihren Interessensphären, seltener Teil von psionischen Entitäten

5

intergalaktische Zivilisation

TL 21 - 25; Technologische und kulturelle Entwicklung auf höchstem Niveau; häufige Transzendenz zu energetischen Lebewesen, selten physische oder elektronische Präsenz; Verbreitung durch die meisten der höheren räumlichen Strukturen (i.e. Galaxienhaufen, Superhaufen etc.); anzutreffen, wo immer sie es wollen, meist aber bestimmten Kontaktzonen

6

kosmische Macht

TL 26 - 30; Technologische und kulturelle Entwicklung in Vollendung; fortgeschrittene Transzendenz in energetische Lebewesen; Verbreitung durch den gesamten Kosmos (Galaxienhaufen, Superhaufen und höhere Strukturen, Paralleluniversen und -dimensionen); anzutreffen wo immer sie es wollen oder in bestimmten Kontaktzonen




Politik und Staaten

In der Orion-Sagittarius-Kultur sind eine Reihe interstellarer Zivilisationen und Staaten beheimatet, welche ein mehr oder weniger großes Gewicht besitzen.

Drei der Staaten sind sehr groß und umfassen mehrere tausend Sternensysteme in einem Gebiet von einem bis mehreren Zehntausend Lichtjahren Ausdehnung. Kennzeichen jeder dieser Staaten ist eine multiethnische Besiedelung seiner Systeme bei einer eher ungleichmäßigen technologischen Entwicklungsverteilung.

Die anderen Staaten der OSK sind eher klein und besitzen eine Einflusssphäre, die nur wenige hundert Lichtjahre umfasst. Diese kleinen Staaten bewegen sich meist auf einem TL von 8 - 13 und sind nur in Ausnahmefällen weiter entwickelt.


Zivilisation / Staat TL Kommentar
Akana Norat 8 - 12 mzajisch-terranische Feudalzivilisation am Rand der OSK; eigentlich fast noch eine interplanetare Zivilisation; das Gro der Systeme besitzt TL 10 und weniger; sie pflegen Leibeigenschaft und Gehirnwäsche
Alphard-Cluster 13 - 14 multiethnischer Staat im gleichnamigen Sternenhaufen; gleichmäßig entwickelte interstellare Konzerntechnokratie mit imperiumsähnlichen Wesenszügen
Assurat 8 - 13 Heimatzivilisation der Ornitrophen; Theokratie mit starrer Kastenzuteilung; ungleichmäßig entwickelte interstellare Zivilisation mit extremen ethischen Abweichungen zu anderen Zivilisationen der OSK; Sklavenhalter
Bengosi Hierat 11 - 13 durchschnittlich entwickelte mzajisch-terranische interstellare Feudalzivilisation am Rande der OSK; lokale Macht in den Randweiten; Anwärter auf Beitritt zum Imperium binnen der nächsten 5 Dekaden
Bistrische Union 8 - 12 (-16) ungleichmäßig entwickelte mzajische Aristokatie; interstellarer Staat auf der Schwelle zur interplanetaren Zivilisation; Überbleibsel der Liga längst vergangener Zeitalter aus der Epoche des Entstehungskrieges; seit Jahrhunderten auf dem Abstieg in die Bedeutungslosigkeit; gelegentlich werden hier Relikte bis TL 16 aus vergangenen Zeitaltern gefunden
Demos-Raum 8 - 11 mzajisch-terranische Präsidialdemokratie stark autoritären Einschlags; interplanetare Zivilisation auf dem Weg zur interstellaren Gesellschaft; Anwärter auf imperiale Mitgliedschaft binnen der nächsten 15 Dekaden
Der Hort 11 mzajisch-terranische Feudaltheokratie mit extremen ethischen Abweichungen zu anderen Zivilisation der OSK; kollektive Suggestion und Massenkonditionierung bis hin zur Führungselite; man sagt der Hort wäre ein Experiment der Superzivilisation der Nonen, die dort vermutet werden
Draken-Hegemonie 8 - 12 terranisch-mzajische Gerontokratie auf der Schwelle von der interplanetaren zur interstellaren Gesellschaft; eine der jüngsten und expansivsten Zivilisationen in dieser Region der OSK; außerdem pflegen sie abweichende Vorstellungen gegenüber dem Imperium hinsichtlich genetischen Konstrukten u.ä.
Drakkir 8 - 10 interplanetare Zivilisation der Spezies der Drakkiri; einst ein großes interstellares Reich, ist heute nur noch ein zivilisatorischer Rest übrig; Militärdiktatur
Eeza 9 - 13 mzajisch-terranische Präsidialdemokratie auf dem Weg in die Wirtschaftsaristokratie; ungleichmäßig entwickelte interstellare Zivilisation ohne Ambitionen, dem Imperium beizutreten; bekannt für ihre radikal ablehnende Haltung zu KI
Imperium 12 - 15 multiethnische interstellare Zivilisation auf der Schwelle zur galaktischen Zivilisation; mit Abstand größter interstellarer Staat der OSK unter der Führung des ekridischen Staates Callhadis und seiner Zhari (einer Art Königin); beträchtlicher Einfluss mzajischer Systeme; das Imperium dominiert in wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht die gesamte OSK; weitgehende Bürgerrechte, Wohlstand und ein langes Leben sind Kennzeichen fast aller imperialen Welten.
KES 16 - 17 multiethnische Technoanarchie terranischer Herkunft; galaktische Zivilisation mit über 2000jähriger Geschichte; volle Anerkennung künstlicher Lebensformen; die KES ist ohne Zweifel die am weitesten fortgeschrittene Zivilisation der OSK und besitzt Kontakte zu nahezu allen wichtigen Völkern der Galaxis
Kornacht-Cluster 8 - 11 interplanetare mzajisch-terranische Wirtschaftsaristokratie auf der Schwelle zur interstellaren Zivilisation; inmitten der Perseus-Dunkelwolken gelegen wurde der Cluster erst vor ca. 100 Standardjahren entdeckt; vermutlich ein Unterschlupf und technologische Basis der Spartalon-Vereinigung
Kotoya-Raum 11 - 13 terranische Demokratie föderalen Einschlags; Lokalmacht in der Region der Synklinale und Teilen des Maunder-Gezeitenriffs; eine durchschnittlich entwickelte interstellare Zivilisation mit Anwartschaft auf imperiale Mitglieschaft binnen der nächsten 10 Dekaden
Kuromaki-Cluster > 22 Farout-Superzivilisation der Ssor Nnontes; mutmaßliche Gerontokratie mit zweifelsohne intergalaktischen Fähigkeiten; obwohl sie sich im selben Gebiet bzw. dessen Randbereich befinden, werden die Ssor Nnontes nicht wirklich zur OSK gezählt; sie sind viel älter und für uns Sterbliche schlicht unverständlich
Liga-Domäne 8 - 12 (-16) extrem ungleichmäßig entwickeltes mzajisches Feudalmatriarchat; Relikt aus dem zweiten Zeitalter und seiner Epoche des Entstehungskriegs; zwar stimmt der Name noch überein, sie hat jedoch kaum etwas mit der Liga der freien Welten jener Tage zu tun; mal interstellare, mal interplanetare Zivilisation; aufgrund ihrer langen Geschichte findet man hier gelegentlich Artefakte vergangener Epochen bis hin zum TL 16
Mantell-Oligarchie 11 - 14 multiethnische Feudaloligarchie unter mzajischer Führung; zweitgrößte Macht der OSK; sie besitzt durch ihre astronomische Lage und die angebliche Kontrolle eines Wurmgangnetzwerks Verbindungen bis in den Scutum und sogar Norma-Arm; in vielerlei Hinsicht vom Imperium abweichende ethische Vorstellungen, z.B. künstliche Intelligenzen und genetische Kreationen, jedoch im großen und ganzen imperiumsnah
Menesch-Cluster 11 - 12 durchschnittlich entwickelte interstellare Zivilisation, erst vor ca. 30 Standardjahren entdeckt; vermutlich starre Kastenautokratie; möglicherweise eine durch das Wurmgangnetzwerk des Gordschwar-Gezeitenstrudels zugewanderte extra-galaktische Zivilisation; derzeit Gegenstand umfangreicher imperialer Forschungen
Noja-Gruppe 11 - 13 terranisch-mzajische Präsidialdemokratie; ungleichmäßig entwickelte interstellare Zivilisation, derzeit sehr von Kriven umworben, der Mantell-Oligarchie beizutreten; gleichzeitig läuft eine Beitrittsverfahren mit dem Imperium, welche gerade von 30 auf 10 Standardjahre verkürzt wurde
Ogorasphäre 8 - 12 terranisch geprägte interplanetare Wirtschaftsoligarchie auf der Schwelle zur interstellaren Zivilisation; Anwartschaft auf imperiale Mitglieschaft binnen der nächsten 10 Dekaden
Paleion-Kombinat 11 - 13 terranisch-mzajische Ratsdemokratie; durchschnittlich entwickelte interstellare Zivilisation und eine der wenigen nicht-kommerziellen Kulturen der OSK; ähnlich ekridischen Staaten geht hier das Gemeinwohl vor
Praesaepe-Republiken 8 - 11 durchschnittlich entwickelte interplanetare Präsidialdemokratie auf der Schwelle zur interstellaren Konzerntechnokratie; terranisch geprägte Zivilisation im Spannungsfeld der Mantell-Oligarchie und Imperium
Sonnenkaiserreich 8 - 13 (-16) extrem ungleichmäßig entwickelte mzajisch-terranische Feudalautokratie unter der Herrschaft des Sonnenkaisers; drittgrößte Macht der OSK; deutlich abweichende ethische Vorstellungen gegenüber dem Imperium und den meisten anderen interstellaren Staaten; Sklavenhalterei und psychische Konditionierung sind an der Tagesordnung; durch die ununterbrochene Existenz seit den Zeiten des terranischen Imperiums findet man hier oft Relikte bis TL 16 aus jenen Epochen
Theben Autokratie 11 - 13 durchschnittlich entwickelte interstellare Präsidialdemokratie terranisch-mzajischer Prägung mit stark autokratischem Einschlag; Anwärter auf imperiale Mitgliedschaft binnen der nächsten 10 Dekaden
Wahres Imperium 11 - 13 ungleichmäßig entwickelte interstellare Clanaristokratie mzajischer Herkunft; Überbleibsel aus der Epoche der mzajischen Dissonanz (Kriven-Phase); seit Jahrhunderten auf dem Abstieg in die Bedeutungslosigkeit; äußerst liberale Ansichten hinsichtlich Genengineering und KI; ständige Reibereien mit dem Imperium
Zesaren-Gebiet 10 - 13 ungleichmäßig entwickelte interstellare Feudalautokratie terranischer Prägung; sie besitzt ausgedehnte Kontakte zur Nachbarzivilisation der Chandrilla




nach oben





Clans und Konzerne

Neben den politischen Zusammenballungen und Staaten existieren in der OSK eine Reihe von privaten oder geschäftlichen Interessengruppen, die teilweise stärker und mächtiger sein können, als kleine und mittlere interstellare Staaten.

Die größten dieser Fraktionen sind die Megakonzerne, die über eigenes Militär, Raumschiffe, Geheimdienste und andere staatliche Ressourcen verfügen. Diese großen Konzerne haben buchstäblich alles in ihrem Angebotsportfolio.

Andere dieser Kräfte sind weniger physisch, jedoch nicht weniger einflussreich. Bedeutende mzajische und terranische Adelshäuser, ekridische Familienstaaten und auch squiesische Clans können mittels finanziellen Ressourcen, Erbverflechtungen und charismatischen Führungspersonen Druck auf Richtungsentscheidungen der Entwicklung ausüben.

Konzern Status Verbreitung Kommentar
Jayliniassad Megakonzern gesamte OSK größter ekridischer Staat nach dem Imperium; Wirtschaftsmacht Nr. 1 in der OSK; ungefähr genauso groß wie alle anderen Konzerne zusammen; Kerngeschäft ist der interstellare Transport in den Kernbereichen der OSK sowie die Produktion von Translichttechnik
Starcon / Sacandus Megakonzern gesamte OSK drittgrößter ekridischer Staat dieses Zeitalters und Wirtschaftsmacht Nr. 2 in der OSK; im Unterschied zu den meisten ekridischen Staaten gehören bei Sacandus auch etliche nicht-ekridische Spezies zur Familie; Kerngeschäft sind medizinische und biotechnische Produkte sowie Dienstleistungen
Deneschjech Megakonzern gesamte OSK Megakonzern mzajischer Herkunft und Wirtschaftsmacht Nr. 3 in der OSK; in Teilen der äußeren und inneren Randweiten der OSK dominant; Kerngeschäft ist Waffen- und Defensivtechnik sowie militärische Dienstleistungen
MT Megakonzern gesamte OSK Megakonzern menschlicher Herkunft und Wirtschaftsmacht Nr. 4 in der OSK; seit der Phase der Thronirritation auf dem absteigenden Ast und stark unter Druck; Kerngeschäft ist Schiffbau, Fahrzeug- und Drohnentechnik
Maro Markab Megakonzern gesamte OSK Megakonzern menschlicher Herkunft und Wirtschaftsmacht Nr. 5 der OSK; derjenige Megakon, der am wenigsten Schlagzeilen verursacht und sich am meisten im Hintergrund hält; Kerngeschäft ist das Terraforming sowie Anlagen- und Städtebau
Genpool Autonetics Multisektoraler Konzern Kernsektoren Multiethnische Gesellschaft, ansässig hauptsächlich auf den weitestentwickelten Planeten der OSK; Kerngeschäft sind legale biotechnische und genetische Manipulationen, Langlebigkeits- und Konservationstechnik; angeblich immer wieder im Visier des ISEG und ImperialPol wegen Verstößen gegen den imperialen Genkodex
Novatech Multisektoraler Konzern Kernsektoren Multiethnische Gesellschaft, spezialisiert auf die Entwicklungsförderung von Randsystemen, die bereit sind, sich mit Haut und Haaren zu verschulden; derzeit prüft das Finanzgericht auf Callhadis Nabe, ob das Geschäftsmodell von Novatech gegen den imperialen Geschäftskodex verstößt
Apex & Steiner Sektorweiter Konzern Mantell-Oligarchie Multiethnische Gesellschaft, im Mehrheitsbesitz des Szaa-Clans; stark von der Mantell-Regierung auf Kriven protegiert; Kerngeschäft ist der interstellare Transport in der Mantell-Oligarchie sowie die angebliche Produktion von Wurmgangportaltechnik
GN/Diun Imar Medienkonzern Imperium Größte Mediengesellschaft dieser Tage und in weiten Teilen des Imperiums nahezu Monopolist auf dem Hypershoutmarkt; in Mehrheitsbesitz des Squieserclans Diun Imar
Icanus Industries Regionaler Konzern Kernsektoren Aufstrebender Industriekonzern squiesischer Herkunft; in Mehrheitsbesitz des Ou Bajin Clans; besitzt als erster Konzern Sonderhandelsrechte für Ricrilltechnik; Kerngeschäft ist Drohnen- und Softwaretechnik


Adelshaus / Clan / Staat
Status Verbreitung Kommenatr
Haus Rothschild terranischer Erbadel terranischer Sektor uraltes Adelshaus der Menschen, angeblich noch aus dem zweiten Zeitalter stammend; bedeutender Einfluss im terranischen Sektor; enge Wirtschaftsverflechtungen zum Börsentriangulum von Deneb
Eleisha-Clan terranischer Wirtschaftsadel terranischer Sektor Adelshaus der Menschen mit engen Verflechtungen zum mzajischen Haus Ishera; politisch und wirtschaftlich dominant in den lokalen Gruppen Vela, Altanis und etlichen Systemen der lokalen Gruppe Sjiost
Soren-Petrov Familienclan des Sonnenkaisers Sonnenkaiserreich größtes und einflussreichstes Adelshaus des Sonnenkaiserreichs mit Zugang zu Produkten des ersten Imperiums; lose Verflechtungen mit dem Medena-Clan
Floyd-Skorpius terranischer Erbadel terranischer / mzajischer Sektor altes Adelsgeschlecht der Menschen mit engen Verflechtungen zum Imperium und MT; politisch und wirtschaftlich dominant in den lokalen Gruppen Deneb, Alioth und Porath; bedeutender Einfluss auf das gesamte Imperium und die menschlich bewohnten Teile der OSK
Alistair-Zesaren Familie terranischer Erbadel ekridischer Sektor junges imperiumsskeptisches Adelshaus menschlicher Herkunft; gute Beziehungen zur interstellaren Zivilisation der Chandrilla und Mantell-Oligarchie
Trondsedori Familie terransicher Erbadel squiesischer Sektor uraltes imperiumsfeindliches Adelshaus menschlicher Herkunft, mit bedeutenden Anteilen an mzajischen Familienmitgliedern; äußerst liberale biogenetische Ansichten
Mantis Staat Ekridenstaat ekridischer Sektor zweitgrößter Substaat von Callhadis / Imperium; seit der Episode der Thronirritation auf dem absteigenden Ast und von diversen anderen geringeren ekridischen Substaaten wie z.B. Lucus und Chorus bedrängt
Lucus Staat Ekridenstaat ekridischer Sektor aufsteigender Substaat von Callhadis; seit der Phase der Thronirritation stark protegiert von seinem Hauptstaat
Chorus Staat Ekridenstaat ekridischer / terranischer SektorSektor aufsteigender Substaat von Janus mit starken genetischen Verflechtungen zu Jayliniassad; hervorragende Beziehungen zu verschiedenen terranischen Systemen
Janus Staat Ekridenstaat gesamte OSK größter Substaat von Callhadis und mit diesem sehr eng genetisch verschmolzen; die Janus-Linie ist diejenige mit den stärksten Optionen auf die nächste Zhari
Callhadis Staat Ekridenstaat gesamte OSK größter Ekridenstaat der Gegenwart; der Callhadis Staat ist identisch mit dem Imperium, den Imperialen oder ähnlich lautenden Bezeichnungen
Haus Kallandis mzajischer Erbadel mzajischer Sektor junges aufsteigendes Königtum mit großen militärischen und wirtschaftlichen Ambitionen; eigener Geheimdienst und Streitkräfte; einer der aktivesten Mitglieder im Rat der Bojaren
Haus Meshawa mzajischer Erbadel mzajischer Sektor uraltes mzajisches Adelshaus mit engen Verflechtungen zu Deneschjech und dem Imperium; dominant in den lokalen Gruppen Sjiost, Komossa, Maokar und Kreien; bedeutender Einfluss aus das gesamte Imperium und die mzajisch bewohnten Teile der OSK
Haus Domossa mzajischer Erbadel ekridischer / mzajischer Sektor uraltes mzajisches Adelshaus aus dem Hell-System mit engen Verflechtungen zu Deneschjech und Starcon; dominant in der lokalen Gruppe Kasbora; das Haus pflegt für das Imperium sehr liberale Ansichten gegenüber genetischen Konstrukten und KI
Szaa-Clan mzajischer Erbadel Mantell-Oligarchie uraltes mzajisches Adelshaus mit engen Verflechtungen zu Apex & Steiner; dominant in den Mantell-Provinzen Kriven, Sadalmelik und Estren; stellt die derzeitige Autarkenfamilie
Medena-Clan mzajisches Clanhaus mzajischer Sektor uraltes mzajisches Matriarchat; dominant in der lokalen Gruppe Medens Tor mit engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Deneschjech und MT; der Clan gilt als Vermittler zwischen Sonnenkaiserreich und Imperium
Kerunius-Clan mzajisches Clanhaus squiesischer Sektor uraltes mzajisches Matriarchat mit bedeutendem Ruf und Einfluss auf den gesamten mzajisch bewohnten Teil der OSK; dominant in der lokalen Gruppe Beschonn; größter Konkurrent für das Haus Meshawa um die politische Vorherrschaft im mzajischen Sektor
Haus Isherah mzajisches Clanhaus mzajischer / terranischer Sektor Mzajach-Matriarchat mit engen Verflechtungen zum terranischen Eleisha-Clan und zum Haus Domossa; politisch und wirtschaftlich dominant in den lokalen Gruppen Altanis, Eochwe und etlichen Systemen der lokalen Gruppe Sjiost
Trorjälon-Clan squiesischer Clan squiesischer Sektor uralter Clan mit bedeutendem Einfluss auf die gesamte Mantell-Oligarchie; wegen der ungeklärten Zenter-Gemini Besitzansprüche als imperiumsfeindlich einzustufen
Ou Bajin-Clan squiesischer Clan mzajischer Sektor aufsteigender squiesischer Clan aus der lokalen Gruppe Iderati; seit der Phase der Thronirritation genießt der Clan besonderes Ansehen bei der imperialen Zhari




nach oben





Institutionen und Bewegungen



In der Orion-Sagittarius-Kultur existieren zahllose Organisationen, Institutionen und Einrichtungen, die sich den verschiedensten Zielen verschrieben haben. Die allermeisten bewegen sich natürlich vollständig auf legalem Boden oder verteten sogar selbst das Gesetz, das Imperium oder andere offizielle Organe.

Andere werden wiederum wachsam betrachtet, da sie sich am Rande der Legalität oder deutlich außerhalb befinden. Letztere haben von den o.g. mehr oder weniger große Repressalien zu erwarten.

Folgende Auflistung bietet einen kurzen Querschnitt von Organisationen, Institutionen und Bewegungen, die in der gesamten Orion-Sagittarius-Kultur vorkommen - unabhängig von ihrem juristischen Status.

Zivile Organisationen
Name Status Bekannt. Einfluss Kommentar
radio transgalactica Öffentliche Institution sehr hoch sehr hoch Imperial finanzierter, jedoch unabhängiger Informationskanal; unbeliebt besonders in Systemen mit reglementierter Pressefreiheit
Roter Mond Mediservice Private Organisation sehr hoch hoch Spenden- und privatfinanzierte Organisation zur Hilfe notleidender Bevölkerung in Kriegs-und Katastrophengebieten; bekannt für spektakuläre Medienauftritte
Gilde der Shon Tar Imperiale Organisation hoch hoch Imperiale Telepathen- und Seherschulen, streng kontrolliert und reglementiert; die Anzahl der Studenten ist sehr gering
Die Goldenen Club / Loge variabel sehr hoch Club der Super-Superreichen (ab Billionär aufwärts) aus der gesamten Orion-Sagittarius-Kultur; sie sind langlebig, genmodifiziert und sehr oft Medienstars
Shaper Illegale Bewegung hoch variabel Multiethnische Bewegung, deren Angehörige sich durch Genmodifikationen in einen Animus Superior transformieren möchten; Nachkommen der Spleisser
Transhumane Liga Bewegung gering gering Multiethnische Bewegung, deren Angehörige durch Bewußtseinstransplantationen in die Körper anderer Spezies neue Erfahrungen sammeln
Secon Corp. Kommerzielle Organisation variabel variabel die größte private Detektiv- und Sicherheitsagentur im Imperium, bekannt für spektakuläre Fälle
Bund der Galaktographen Private Organisation gering variabel Spenden- und privatfinanzierte Organisation zur Erforschung stellarer und galaktischer Phänomene; seine Mitglieder sind oft etwas spleenig
Schleppergilde Private Organisation hoch variabel Loser Bund der meisten freien Schlepperkapitäne und kleinerer Unternehmen; seine Mitglieder sprechen meist mehrere Sprachen und sind versierte Techniker für die unterschiedlichsten Systeme
Bund der Artefaktforscher Private Organisation gering sehr gering Forschungsgemeinschaft über sogenannte "magische Artefakte" - Gegenstände ab TL 20 +; obwohl sie über großes Wissen verfügen, wird ihren Mitgliedern nur sehr selten der Zugang zu wirklichen Artefakten gewährt
Hathorianer Bewegung sehr gering sehr gering Religiöse Bewegung hauptsächlich unter Minotauren und hauptsächlich in den Randweiten der Orion-Sagittarius-Kultur; hängt mit der Sichtung des sog. "Ein-Aus-Stern" zusammen
Sekte der Eklektiker Bewegung gering variabel Multiethnische Religionsgemeinschaft, die sich der Elemente der Religionen verschiedener Völker bedient ; moderne Sekte, populär vor allem in den mzajischen Clustern
Die Irrealen Club / Loge hoch sehr hoch Geheimloge mit Zugang zu exquisiten Informationen aus verschiedenen Regierungskreisen; Gegenstand diverser Verschwörungstheorien und investigativem Journalismus
Die Synergisten Bewegung hoch variabel Multiethnische Bewegung, deren Angehörige sich durch Genmodifikationen grundlegende Vorteile anderer Völker verschaffen und in den Genpool ihres Volkes speisen; gelegentlich Ziel von Anfeindungen
Die Schläfer Bewegung sehr hoch sehr hoch Multiethnische Bewegung, deren Mitglieder am Ende ihres Lebens vor ihrem natürlichen Tod einen Kälteschlaf antreten, aus dem sie beizeiten geweckt werden können; einige Schläfer "zappen" sich so bereits seit mehr als 300 Jahren durch die Zeit
Imperialer Archivservice Imperiale Organisation hoch variabel Exzellenter Datenservice des Imperiums; in typisch ekridischer Gewohnheit werden hier Berge von Daten für die Ewigkeit in Diamant geschnitten
Orion-Netz-Community freie Organisation hoch hoch anarchistisch strukturierte Netzpräsenz freier Netzer, Programmierer und virtueller Konstrukte; bildet sich auf nahezu jeder Welt mit einem Computernetzwerk
Die Hedonisten Bewegung variabel variabel skandalträchtige Bewegung vorwiegend unter Terranern und Squiesern; Verursacher von modischen Verirrungen wie medizinischen Wundmalen, öffentlichen Vulgärorgien; gelegentliches Ziel von Anfeindungen
Die Virtuellen


Club / Loge gering hoch Kopf der jeweiligen Orion-Netz-Communitiy; oft sammeln sich hier KI, höhere Konstrukte und ältere Netzer
Paramilitärische Organisationen
Name Status Bekannt. Einfluss Kommentar
Scoutdienst Imperiale Organisation hoch sehr hoch ein sehr angesehener Dienst; Scouts erforschen oft in jahrelanger Erkundungstätigkeit neue Systeme, treffen fremde Kulturen und schätzen deren Potenziale ein
Kristalltriaden Organisiertes Verbrechen hoch variabel sicher die einflussreichsten und effektivsten Gangster der Orion-Sagittarius-Kultur; lokale Enklaven besitzen immer einen Kristallsänger in ihrer Führung - daher auch der Name
Freihandelsgilde Private Organisation hoch variabel obwohl dem Handel verschrieben, weiß sich die Freihandelsgilde ihrer Haut durchaus zu wehren; ihre Macht konzentriert sich jedoch eher auf die Randzonen der Orion-Sagittarius-Kultur
Prospektorengilde Private Organisation variabel variabel eine konzernkontrollierte Gilde, deren Mitglieder über Prospektorenschiffe mit Traktorprojektoren und Massebeschleunigern verfügen - ein äußerst effektives Mittel, auf Asteroiden zu schürfen aber auch Planeten zu beschießen
ImperialPol Imperiale Organisation sehr hoch hoch suprastellare Polizei mit exekutiven Rechten auf jeder imperialen Welt; ein sehr angesehener Dienst
Imperialer Abschirmdienst Imperiale Organisation hoch hoch imperialer Spionageabwehrdienst und Personenschutz; hervorragend ausgestattet
Imperialer Nachrichtendienst Imperiale Organisation variabel hoch imperiales Spionagenetzwerk; nur selten in imperialen Systemen tätig, sonderen eher in anderen stellaren Cluster und Staaten eingesetzt; ihrem Umfeld entsprechend ausgestattet
Geheimdienste großer Häuser Private Organisation variabel variabel private Spionagenetzwerke meist von mzajischen oder squiesischen Adelshäusern, gelegentlich auch junge ekridische Staaten; meist ohne größere Bedeutung
Attentatsabteilung Sonnenkaiserreich Sonnenkaiserliche Terrororganisation hoch variabel exzellent ausgestattete Klonarmee, spezialisiert auf Infiltration und Terrortaktik auch und gerade gegen Zivilbevölkerung; von allen Staaten geächtet, dennoch aktiv, vermutlich von einzelnen Systemen des Kaiserreichs unterstützt
Geheimdienste anderer Cluster Staatliche Organisation variabel variabel staatliche Spionagenetzwerke einzelner Systeme oder lokaler Gruppen; von diesen Diensten gibt es in der OSK hunderte, wenn nicht tausende; sie sind meist ohne größere Bedeutung
Kriven Nachrichtendienst Staatliche Organisation hoch variabel exzellent ausgestattetes Spionagenetzwerk der Mantell-Oligarchie; im Gegensatz zum Imperium auch durchaus auf heimatlichem Boden als Polizeiersatz aktiv
Konzerngeheimdienst Private Organisation variabel variabel Spionagenetzwerke der Megakonzerne; exzellent ausgestattet sind sie eher auf dem Gebiet der Industriespionage und Sabotage gegeneinander aktiv - weniger gegen einzelne Welten oder lokale Gruppen
Shujin-Schulen freie Organisation gering gering meist isolationistisch oder in sozialer Parallelwelt gelegener multiethnischer Orden mit besonderer Hingabe an Martial Arts; erschwerter Zugang
Leuchtender Pfad der Gerechtigkeit Terrororganisation normal variabel selbsternannte "Gerechtigkeits"-fanatiker, die vor Attentaten und sogar der Verwüstung ganzer Planeten nicht zurückschrecken, um auf angebliche oder real existierende Mißstände hinzuweisen; hochgradig illegal
Schwestern der Messini Assassinengilde gering variabel pseudoreligiöse Sekte hinter der sich eine Assasinengilde verbirgt, und zwar angeblich die beste, die es gibt; bekannt für nahezu unbezwingbare Ziele; Mitglieder glauben, dass sie Seelen befreien
Die Zoantrophen Illegale Künstlervereinigung hoch variabel pervertierte Künstlergruppe, welche die Transplantation der Köpfe intelligenter Spezies - meist gegen deren Willen - auf die Körper verschiedener Tiere oder Fabelkonstrukte als "Akt der Kunst" ausgeben; hochgradig illegal
Söhne der Freiheit Separatistenbewegung hoch variabel Bewegung für die Unabhängigkeit der terranischen Systeme vom Imperium und der Isolation der anderen Völker von den Menschen; obwohl sehr medienwirksam, finden sie nur in wenigen Systemen wirklich Zustimmung
Sklavenjäger




Verbrechergilde gering gering ruchlose Zusammenballung verschiedener Spezies, die durch Entführung, Raub und Piraterie jene Systeme bedienen, auf denen Sklavenhandel und der Besitz von intelligentem Leben erlaubt ist
             
Militärische Organisationen
Name Status Bekannt. Einfluss Kommentar
Imperiale ORE Imperiales Militär sehr hoch hoch Orbit-Raum-Einheiten des Imperiums; sie bestehen meist aus kämpfenden Morichul-Sturmtruppen unter dem Kommando von fähigen Mzajach oder Ekriden; sie sind mit dem Besten ausgerüstet, was der Markt hergibt.
ISEG Imperiale Anti-Terror Polizei hoch hoch Imperiale Sondereinsatzgruppe, Anti-Aufruhr- und Antiterrorkräfte des Imperiums; ausgerüstet und organisiert wie Militär, haben sie zusätzlich polizeiliche Befugnisse und sind im Umgang mit zivilen und paramilitärischen Gegnern geschult
Planetare Truppen Staatliches Militär variabel variabel Bodenstreitkräfte eines jeweiligen Planetensystems; oft auch im Raum auf zivilen Kolonien und Habitaten eingesetzt; durchschnittlich bewaffnet und gerüstet
Konzern ORE Privates Militär variabel variabel Orbit-Raum-Einheiten verschiedener Konzerne; sie bestehen meist aus Mzajach und Terranern, bei ekridischen Konzernen auch aus Ekriden-Soldaten; sie sind je nach Möglichkeiten des Konzerns ausgerüstet
Imperiale Marine Imperiale Raumstreitkräfte sehr hoch sehr hoch Raumstreitkräfte des Imperiums; man findet sie in Raumhabitaten und -stationen, Monden und Kriegsschiffen; etliche von Ihnen versehen jahrelangen Dienst, abseits jeglicher Zivilisationen
Planetare Marine Staatliche Raumstreitkräfte variabel variabel Raumstreitkräfte einzelner Planetensysteme und lokaler Gruppen; viele Schiffe dieser Einheiten besitzen keinen interstellaren Antrieb
Konzernmarine Private Raumstreitkräfte variabel variabel Raumstreitkräfte verschiedener Konzerne; oft begleiten sie Frachter und Passagierschiffe sowie Forschungsexpeditionen; ihre Gesamtzahl wird (tonnagemäßig) auf das Zehnfache der imperialen Marine geschätzt
Rotstaub Privates Militär sehr hoch variabel Kombinierte Raum- und Bodenstreitkräfte des mzajischen Megakonzerns Deneschjech; die ausgezeichnet gerüsteten Truppen arbeiten auch als Söldner und gehören neben imperialen ORE zum besten Militär überhaupt
Sternwölfe Söldnerorden hoch gering verbreiteter Söldnerorden im Imperium und seiner Peripherie; sie verfügen über Truppentransporter und einige Kriegsschiffe und vermieten sich an zahlungskräftige Einzelsysteme
GreyDeathLegion Söldnerorden gering sehr gering Söldnertruppe der Randzone ohne große Ressourcen; verdiente Veteranen wechseln später oft zu den Sternwölfen oder anderen Söldnervereinigungen
Kaiserlicher Nachrichtendienst Sonnenkaiserlicher Geheimdienst hoch hoch Spionagenetzwerk des Sonnenkaiserreichs; sie sind ausgerüstet und organisiert wie Militär und sind hervorragend in Infiltrationsstrategien geschult




nach oben





Schichten und Kasten der Orion-Sagittarius-Kultur



In einer pluralistischen und interkulturellen Welt ist es häufig schwierig, gesellschaftliche Schichten auszumachen und sie in ihrer Bedeutung einzuschätzen. Manche Schichten, deren Präsenz in den Medien sehr hoch ist, sind in Wirklichkeit bevölkerungsmäßig eher schwach vertreten und besitzen keinen wirklichen Einfluss und manch andere soziale Schicht, die in der Öffentlichkeit überhaupt nicht auftaucht, besitzt riesigen Einfluss.

Die Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht wird sehr häufig von den finanziellen Mitteln bestimmt, welche diese Person mit sich bringt. Weiterhin werden Familien- oder Clanzugehörigkeit oder Bildungshintergrund herangezogen. Auf den meisten imperialen Welten und auch anderen Staaten sind die Grenzen der Schichten einigermaßen durchlässig.

Schicht ungefähres Einkommen
p.A.
Kommentar
Unberührbare / Es gibt nur wenige wrkliche Unberührbare; meist leben diese in selbstgewählter Askese und körperlicher Modifikation

Unterschicht, Plebs

10.000 - 50.000 Cr oft ist eine Riksha oder ein Handcomputer ihr ganzer Besitz; verbreitet vor allem in den riesigen Metroplexen und Industriezonen
Mittelschicht, Bürgertum 50.000 - 300.000 Cr nahezu 3/4 aller imperialen Bürger
Gehobene Mittelschicht 0.3 - 10 MCr Bürger mit hervorragendem Bildungshintergrund und Talentierung
Oberschicht 10 - 500 MCr ein erlesener Personenkreis, von denen es pro System nicht sehr viele gibt; hervorragender Bildungshintergrund und Talentierung ist fast immer gegeben
Die Ewigen

ab 500 MCr

ein tatsächlich auf wenige Hundert Individuen begrenzter Personenkreis; fast immer langlebig, elektronisch oder anders konserviert, sind sie oft Gegenstand verschiedenster Spekulationen


In jeder Zivilisation der Orion-Sagittarius-Kultur werden die die verschiedensten Ränge, Positionen und Titel verliehen. Es gibt eingetragene Freihändler, Botschafter, Gesandtschaften, Repräsentanten, Minister, Technokraten, Gerontokraten, Rebellenführer, Warlords, adlige Abteilungsleiter und noch viel mehr verwirrende Bezeichnungen unterschiedlicher Macht und unterschiedlicher Bedeutung.

Das Imperium hat im Laufe der Zeit zur besseren Organisation der Vielfalt ein System von Kasten eingeführt, welche mit unterschiedlichen Rechten ausgestattet sind. Folgende Kasten gehören zu den bekanntesten und verbreitetsten:

Imperiale Kaste Zugeordneter Rang
Sublimar Jedes intelligente Lebewesen
Popular Bürger einer jeden imperialen Welt; untersteht der Jurisdiktion des Imperiums
Contarius Planetare Bürgermeister und Abgeordnete, Landadel, Besitzer größerer Ländereien oder Wirtschaftunternehmen
Hierodul Planetare Minister, hohe Geistlichkeiten, Hochadel, Besitzer größerer Konzerne
Archon Planetare Staatschefs, interstellarer Hochadel, hohe Geistlichkeiten, Besitzer größerer Konzerne
Autochthon Interstellare Staatschefs außerhalb des Imperiums von geringer Bedeutung, Einzelbesitzer von Megakonzernen (zur Zeit nicht vergeben)
Bojar, Zhari Sonnenkaiser, Autarch, interstellare Staatschefs außerhalb des Imperiums mit großer Bedeutung




nach oben





Sprachen

Alle Völker haben im Laufe ihrer Entwicklungsgeschichte ihre eigenen spezifischen Sprachen entwickelt, welche häufig ihr Denkmuster wiederspiegelten und gelegentlich auch bestimmte Kommunikationsformen der Völker untereinander unmöglich machten, weil auf der gegenüberliegende Seite keine Entsprechung für bestimmte Begrifflichkeiten und Denkansätze waren. Die Etablierung einer einheitlichen Sprache ist daher das größte Ziel, welches das Imperium und die meisten seiner Mitgliedswelten schon seit Jahrhunderten verfolgen.

Trotz allen Versuchen widerstehen jedoch die meisten Angehörigen der Völker dem Ansinnen, auf eine einheitliche Sprache umzusteigen. Die Abneigung beruht dabei gelegentlich auf rein physikalischen Gesichtspunkten, meist wirken aber Tradition, Bequemlichkeit und eine Prise Chauvinismus dem Ziel entgegen.

Die folgenden Sprachen sind stellen eine Auswahl an Sprachen dar, die in der OSK vorkommen. Alle hier nicht genannten Sprachen können als sehr gering verbreitet gelten.

Sprache Herkunft Verbrei-tungsgrad Form Kommentar
Adruna Firai gering gestisch Kommunikationstanz, für alle Nicht-insektoiden nicht ausführbar
Aqualad unbekannt gering akustisch universelle Kunstsprache für aquate Spezies, moduliertem Rauschen nicht unähnlich; begrenztes Vokabular
Binärsentenz Telematen gering elektronisch verschlüsselte Kunstsprache der Netzwerkbewohner, KI und anderen Konstrukten
Cepleon unbekannt sehr gering akustisch möglicherweise Kriegssprache der Spezies der Sendarier und ihrer Herren; auf Kampf begrenztes Vokabular; kann sehr leise ausgesprochen werden

Common

imperiale Kunstsprache sehr hoch gestisch-akustisch

künstliche Einheitssprache im Imperium aus mzajischen, terranischen und ekridischen Komponenten; Pflichtfach an allen Schulen

Eleliem Streamer gering akustisch melodische Sprache der Streamer, Walgesängen sehr ähnlich
Feuersprech N'Zoth sehr gering optisch-akustisch fauchende Geräusche und Funkensprühen; in gewöhnlicher Umgebung ein nicht zu übersehendes Spektakel
Gesira Mzajische Kunstsprache mittel akustisch alte Kriegssprache der Mzajach mit vollständigem Vokabular; derzeit sehr modern bei den Traditionalisten unter den Mzajach 
Gothal-Codex Gothal-Spezies gering elektronisch Radioelektrische Impulse schwach verschlüsselt; der erstaunliche Anteil von undechiffrierbarem Datenschrott gibt Soziologen immer wieder Rätsel auf
Handelssprech unbekannt sehr hoch gestisch-akustisch

uralte künstliche Sprache mit auf Handel begenztem Vokabular; es heißt, mit Handelssprech käme man in der gesamten Galaxis zurecht

Helix unbekannt gering elektronisch universeller Code, der vor allem bei galaktischen Händlern Verbreitung findet; nahezu vollständiges Vokabular für sehr viele Spezies und elektronische Entitäten
Hrass Ornitrophen sehr gering akustisch

Staatssprache Assurats mit begrenztem Vokabular; sie besteht ausschließlich aus Worten, die auch im Krhen verwendet werden

Indrisia Mzajische Kunstsprache sehr gering gestisch Kriegssprache Deneschjechs; vollständiges Vokabular; die Lehre der Sprache wird streng kontrolliert
Kataia terranische Kunstsprache sehr gering gestisch-akustisch Staats- und Regierungssprache des untergegangenen terranischen Imperiums; die Sprache wird nur noch im Sonnenkaiserreich und seinen Gebieten gepflegt
Krr!Id Ekriden hoch gestisch-akustisch

Ursprungssprache der Ekriden; seit Jahrzehntausenden nahezu unverändert

Minos Minotauren sehr gering akustisch Ursprungssprache der Minotauren; fast ausgestorben
Monocode Raumhäfen und Stationen der OSK hoch akustisch eigentlich keine richtige Sprache, sondern ein Slang auf Terran-Basis mit technischer Ausrichtung; verbreitet unter Raumbewohnern wie Raumpiloten, Kapitänen, Ingenieuren, Schürfern etc.
Moroc Morichul sehr gering akustisch Ursprungssprache der Morichul; ausgestorben
Mzaj Mzajch sehr hoch akustisch

zweitgrößte Sprache der OSK; von Region zu Region gibt es starke phonetische Abweichungen und Dialekte; in der Peripherie der OSK ist Mzaj sogar die verbreitetste Sprache

Nontares Ssorr Nnontes sehr gering optisch-akustisch komplexe "Klavierklänge" in Verbindung mit Lichtpulsationen des Körpers; den Ssorr Nnontes Syntax hat noch niemand entschlüsseln können, vielleicht ist es auch gar keine Sprache
Octagus ekridische Kunstsprache sehr gering gestisch Kriegssprache Starcons/Sacandus; die Verbreitung wird streng kontrolliert; im Gegensatz zu den meisten ekridischen Sprachen, kann diese auch von anderen Spezies gesprochen werden, was sie zu einer Alternative zum Common machen würde...
Rhad Schwerelosen gering elektronisch Radioimpulse und modulierte elektrische Felder; nicht die Ursprungssprache der Schwerlosen aber ihre einzig akzeptierte Umgangssprache
Sannorsk unbekannt sehr gering hochenergetisch modulierte Plasmaimpulse im Gigawattbereich; beobachtet bei den raumbewohnenden Scaldea
Squiesaja Squieser mittel akustisch Fortentwicklung des Quiesch und heutige Volkssprache der Sqieser der OSK; hat mit seiner Ursprungsform nur noch wenig gemein
Terran Menschen sehr hoch akustisch

verbreitsteste Sprache der OSK und Ursprungssprache der Menschen; wie die meisten anderen Sprachen auch, aus einer Unzahl von eigenen Sprachen verschmolzen

T’Sailik unbekannt sehr gering optisch-akustisch harmonischer Klangteppich in Verbindung mit optischen Halluzinationen und Visionen; jeder versteht es, keiner kann es sprechen; ein möglicher Anwärter auf die Sprache der Meastari oder einer anderen Superzivilisation
Urbs Metropolen der OSK hoch gestisch-akustisch keine richtige Sprache, sondern ein Brei aus Elementen vieler Ursprungssprachen; soziale Ausrichtung; verbreitet unter Metropolen- und Gossenbewohnern, Polizisten und Gangstern
Windsang Zikurrats gering akustisch Ursprungssprache der Zikkurrats; langezogenes vielschichtiges Heulen, welches von den Insektenstaaten bei Wind erzeugt werden kann




nach oben





Gesetz und Recht

Natürlich ist die OSK nicht frei von Verbrechen und teilweise ist man sich ja noch nicht einmal einig, was überhaupt zu den Verbrechen gezählt wird. Kulturelle und ethische Unterschiede zwischen Völkern lassen das, was auf der einen Seite ein Verbrechen ist, in einem anderen System zu einer auszeichnungswürdigen Heldentat werden.

Um den Unterschieden gerecht zu werden, hat man sich auf den Gründungskonferenzen zum Imperium auf eine Rahmengesetzgebung geeinigt, die es einzelnen Systemen ermöglicht, ein Verbrechen innerhalb eines Strafmaßkorridors zu ahnden.

Grundsätzlich werden bei der Strafverfolgung Verbrechen in verschiedene Klassen eingeteilt, in denen verschieden hohe Strafmaße festgelegt sind. Je nach Vergehen wird die potenziell höchste Klasse gewählt.

Da parallel zur imperialen Verfassung fast immer die jeweilige planetare Rechtsprechung besteht, können durchaus andere, als die hier erwähnten Strafmaße eintreten. Nur die grundsätzliche Tendenz soll mit der Lex Galactica festgelegt werden.

Methoden bei der Strafaufklärung unterscheiden sich deutlich voneinander. Sogenannte zivilisierte Welten der inneren Sphäre bedienen sich konventioneller Methoden wie Sensorauswertungen, Gen-und Bioelektrikscans, Fingerabdrücken oder aus telepathischen Verhören. Welten mit absolutistischen Tendenzen oder Diktaturen setzen auch weniger freundliche Methoden wie Wahrheitsdrogen, Hirnsonden, psychisches Scanning oder Folter ein, um Geheimnisse ans Licht zu bringen. Unannehmlichkeiten dem Verhörten gegenüber werden dabei gern in Kauf genommen.

Kodex
Art des Delikts Strafmaß Verfolgungs-
grad

A

Gewalt- und Tötungsdelikte
(Körperverletzung, Mord, Totschlag, Terrorakte; Folter, Piraterie)

leichte Fälle: Geldstrafe 500 – 50.000 Cr mittel

mittlere Fälle: psychische Konditionierung; 6 – 18 Monate Sicherheitsverwahrung

hoch

schwere Fälle: psychische Konditionierung; 20 - 50% max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch

Extremfälle: Tod in der Gaskammer

sehr hoch

B

Biologische Verstöße aller Art
(Verbreitung Gen-Konstrukte; psychische Konditionierung; Psionik)

leichte Fälle: Geldstrafen 50.000 – 1.5 MCr hoch

mittlere Fälle: partielle Hirnauslöschung; 10 - 20% max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch

harte Fälle: partielle Hirnauslöschung; Exilierung; 20 - 50% max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch

Extremfälle: Tod in der Gaskammer

sehr hoch

C

Datenmanipulationen aller Art
(Hacking; Urkundenfälschung; Eidbruch; Unterschlagung)
leichte Fälle: 50.000 – 1.5 MCr gering

mittlere Fälle: unbegrenzte Geldsumme, zusätzlich 1– 5 Jahre öffentliche Arbeiten

mittel

harte Fälle: partielle Hirnauslöschung; psych. Konditionierung; unbegrenzte Geldmenge

hoch

Extremfälle: 20 -50 % max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch


D

Handelsdelikte jeder Art
(Feuer- und Kriegswaffenverbreitung; Betrug; Fremdkulturschutz; Artefaktkontrolle)
leichte Fälle: 500 – 100.000 Cr gering

mittlere Fälle: 0.5 – 5 MCr; 2 Monate bis 2 Jahre Sicherheitsverwahrung

mittel

harte Fälle: 10 – 30 MCr, zusätzlich 5 – 10 Jahre Sicherheitsverwahrung

hoch

Extremfälle: 20 -50 % max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch


E

Privatdelikte jeder Art
(Einbruch; Diebstahl, Raub,
Vandalismus, Sabotage)
leichte Fälle: 500 – 100.000 Cr hoch

mittlere Fälle: 0.5 – 5 MCr; 2 Monate bis 2 Jahre Sicherheitsverwahrung

sehr hoch

harte Fälle: 10 – 30 MCr, zusätzlich 5 – 10 Jahre Sicherheitsverwahrung

sehr hoch

Extremfälle: 20 -50 % max. Lebenserwartung in Sicherheitsverwahrung

sehr hoch





nach oben





Geld

Die Gesellschaft der Orion-Sagittarius-Kultur und insbesondere die ihrer Kernsektoren ist kommerziell geprägt. Geld ist eine der wichtigsten Triebfedern für persönlichen Engagement, Geld ist Garant für eine lange Gesundheit und ein langes Leben. Mit Geld ist die Gesellschaft beeinfluss- und beherrschbar.

Die im Umlauf befindliche Gesamtgeldmenge der Orion-Sagittarius-Kultur lässt sich heutzutage nur schwer schätzen, wobei die Schwierigkeit der Schätzung im wesentlichen bei der Menge verschiedenartiger akzeptierter Geldformen und ihrer Entstehungsgrundlage liegt.

Die größten Geldanhäufungsmaschinen unserer Tage sind die Megakonzerne mit ihren zugehörigen Bankkonsortien und Versicherungsgesellschaften. Ihre Bilanzen übersteigen jegliches Fassungsvermögen eines durchschnittlichen Bürgers und sind selbst denen einzelener Systeme und ganzer lokaler Gruppe überlegen.

Der durchschnittliche Bürger mit einem gewöhnlichen Einkommen auf einer durchschnittlichen Position hat etwa mit einer Entlohnung von 10.000 – 15.000 Cr im Monat zu rechnen. Spitzengehälter der Medizin, Technik oder Psionik liegen bei 0.1 MCr pro Monat, unterstes Gehaltsniveau auf einem schlechten Posten ohne Qualifikation gibt etwa 1.000 Cr.


Währung Form Einheit in Cr Verbreitung Kommentar
Credits, Cr elektronisch 1 1 mit wenigen Ausnahmen gesamte OSK

Große Creditbeträge bekommen ein Suffix; eine Million Credits wird ein Megacredit (MCr), eine Milliarde ein Gigacredit (GCr) und ein Billion ein Teracredit (TCr)

Denar Silbermünze 1 1 gesamte OSK Kleine Silbermünze von 4 g Gewicht; verschiedene Prägungen
Krysos Goldmünze 1 100 gesamte OSK Kleine Goldmünze von 10 g Gewicht; verschiedene Prägungen
Chi’en Platinstift 1 1000 Peripherie der OSK 4 cm langer dünner Stift; verschiedene Prägungen
Luminatstein
I, II, III
Edelstein 1 0.5, 2.5 oder 10 MCr Kernbereiche der OSK Edelstein von roter Färbung und großer Leuchtkraft; unter Schwerkraftbedingungen von < 15 g haben sie eine Lebensdauer von etwa zehn Jahren, danach erlöschen sie
Econ Geldschein 1 1.000 Kernbereiche der OSK Sonderwährung der Börsentriangulums von Deneb; alle Geldscheine sind einzigartig gestaltet und bestehen aus Diamantfolie
Kaiserliche Kronen elektronisch 2 1 Sonnenkaiserreich Standardwährung des Sonnenkaiserreichs; wer dort einreist wird nicht den Kurs 2:1 sondern 1:1 bekommen
Standard Energieeinheiten Energiequantum 2.702 1 Peripherie der OSK und jenseits davon Verbreitete Währung auf entlegenen Raumstationen und Handelsstationen
Standard Codex Einheiten elektronisch 1 68.000 angeblich in der gesamten Galaxis Uralte Codebruchstücke unbekannter Herkunft; verbreitete Währung auf Raum- und Handelsstationen jenseits des Imperiums; angeblich soll der vollständige Code eine mächtige Technologie ermöglichen
Mantell-Dukaten Titan-
Keramikmünze /
elektronisch
1 10 mit wenigen Ausnahmen gesamte OSK Standardwährung der Mantell-Oligarchie, fast so verbreitet wie der imperiale Credit
Lupi Elektrummünze 1 15 Peripherie der OSK und jenseits davon Alte Währung der Quishan-Kultur; verbreitete Währung auf Raum- und Handelsstationen jenseits des Imperiums in antispinwärtiger Richtung
(Grav-)Pinches Gravenergie 1 12.700 angeblich in der gesamten Galaxis Uralte Währung unbekannter Herkunft; verbreitet hauptsächlich unter energetischen Spezies
Degenerative Materie Hochverdichtete Materiekügelchen 1 800 angeblich in der gesamten Galaxis Uralte Währung unbekannter Herkunft; verbreitet vor allem bei galaktischen Händlern und Pilgern
Pearls Perlen / elektronisch 4 1 Peripherie der OSK im terranischen Sektor Historische Währung der Liga-Domäne, neuerdings zunehmend in Mode im terranischen Sektor
Glimmerstücke Kupferspindeln 10 1 Peripherie der OSK im squiesischen Sektor Währung der ornitrophischen Kultur; die Spindeln wiegen 3 - 5 g und sind mit okulten Zeichen übersäht
Palladium Scheibe Palladium-
Keramikmünze /
elektronisch
1 25 Peripherie der OSK im ekridischen Sektor Währung des Bengosi-Hierats; aktzeptiert und verbreitet auch bei den imperiumsfeindlichen Zivilisationen der Randzone




nach oben